Bücher im Schuber – mittlerweile Sammlerstücke

Mit großer Freude kann ich am Ende des Jahres 2014 mitteilen, daß fast alle unsere Bücher im Schuber bis auf wenige Exemplare vergriffen sind. Herzlichen Dank sagt Ihre Familie Kirchschlager!

Einige Exemplare – also reine Liebhaberstücke – bieten wir nur noch über unsere verlagseigenen Internetshops bei www.verlag-kirchschlager.de oder www.amazon.de an.

Als nächstes Buch im Schuber ist die Festschrift zur 750 Jahrfeier zum Stadtrecht von Arnstadt in Thüringen geplant. Wir informieren Sie rechtzeitig über das Subskriptionsverfahren und die limitierte Auflagenhöhe.

KAUFMÖGLICHKEITEN

Aufgrund der besonders hohen Güte und der Stückzahlbegrenzung unserer Bücher im Schuber geben wir die wenigen freien Exemplare (die nicht per Subskription verkauft werden) nur direkt an unsere geschätzte Kundschaft ab.

Am schnellsten erhalten Sie Ihre Bücher porto- und versandkostenfrei nach Begleichung der Rechnung (Vorkasse) über unsere Internetseite www.verlag-kirchschlager.de (Shop). Noch schneller geht es über unseren Shop bei Amazon.de (hier erfolgt allerdings eine Berechnung des Versands mit 3 Euro). In einigen Ausnahmefällen werden besonders ausgewählte Buchhandlungen mit Exemplaren beliefert. So ist das „Thüringer Koch- und Backbuch der Johanne Leonhard“ in einigen Buchhandlungen Thüringens (Auswahl: Arnstädter Buchhandlung, Buchhandlung Zum Pfau Arnstadt, Buchhandlung Peterknecht Erfurt, Buchhandlung Hugendubel Erfurt, Buchhandlung Hoffmann Weimar, Buchhandlung Thalia Weimar, Eckermann Buchhandlung Weimar, Buchhandlung Der Buchladen Apolda, Buchhandlung Grimm Ilmenau) gelistet.

Die „Fränkisch-thüringischen (althennebergischen) Holzbauten aus neuer und alter Zeit“ von Baurat Eduard Fritze können nach Erscheinen Ende Juli 2012 in der Meininger Buchhandlung Lohmann bezogen werden.

Die „Schwarzburger Practica“ des Adam Ries von 1555 (ein Faksimile nebst Kommentarband im Schuber) ist nicht mehr lieferbar.